#1

Guide zum British Bulldog Churchill VII von NewOhmen

in Britische Fahrzeuge 26.11.2017 17:16
von Koenigszapfen • Gefreiter | 104 Beiträge | 86 Punkte

British Bulldog Churchill VII


Der Premium Panzer "British Bulldog" ist ein Panzer der Stufe 6 und spielt bis maximal Stufe 7. Es fällt sofort ins Auge, das der Bulldog gegenüber den anderen Premium Churchills und dem erspielbaren Churchill optisch aufgewertet wurde! Er eignet sich gut zum Ausbilden der Besatzung und ist auch keine schlechte Wahl bei Events, bei denen man gute Ergebnisse einfahren muss/soll!

Panzerung:
Wannenpanzerung Front 152 / Seiten 95 / Heck 51
Turmpanzerung Front 152 / Seiten 95 / Heck 95

Der Bulldog ist eine "Frontsau" und sollte immer mit der Front zum Gegner kämpfen (leicht angewinkelt, versteht sich von selbst). Seine Topspeed von 20 km/h kann jedoch ab und an dazu führen, dass die Schlacht schon vorbei ist, eh man da ist. Ansonsten ist der Bulldog ein einfach zu spielender Panzer! Leider mag ihn die feindliche Artillerie aufgrund seines Tempos. Daher ist Splitterschutz als Zubehör zu empfehlen!

Bewaffnung:
75 mm Gun Mk. V
Schaden 101 - 169
Durchschlagskraft 109 - 181

Die Kanone des Bulldog ist recht zielsicher, jedoch dauert das Einzielen auf Entfernung sehr lange! Der Panzer ist dafür allerdings auch nicht gedacht, sondern eher für Nahkämpfe, um dem Feind im offenen Kampf schnell eine Granate nach der anderen reinzudrücken! Er hat eine Feuerrate von 15 Schuss/Min, diese sollte man mit Ansetzer weiter erhöhen!
Dadurch, dass der Bulldog nicht so mobil und beweglich ist, führe ich immer eine Handvoll Premium Granaten mit, da man sich nicht zurückziehen kann und dann gezwungen ist, das zu bekämpfen, was kommt!
Die Sichtweite ist mit 370m im Serienzustand sehr gut!
Daher fahre ich den Bulldog ohne jede Optik, einfach weil man eh meistens schnelle Panzer des eigenen Teams vor einem hat und im Kampf ist man meist näher als 370m am Feind.

Zubehör:
Ansetzer, Schwerer Splitterschutz, Waffenrichtantrieb (Diese Kombi muss nicht jeder mögen, hat sich aber bei meiner Spielweise bewährt, da man den Feind auf diese Weise gut unter Beschuss aus der Ferne nehmen kann, bzw. wenn man auf ihn zufährt).
Eine normale Kombi wäre: Ansetzer, Schwerer Splitterschutz und Optik

Alles in allem ist der Bulldog nur ein weiterer Churchill. Sein Preis ist dagegen echt gesalzen (6360Gold), wenn man den Preis mit dem Churchill III (1500 Gold) der Russen vergleicht.
Daher muss man für sich entscheiden ob es einem Wert ist, so viel für einen weiteren Churchill auszugeben! Aber er macht halt optisch etwas her.

Da der Bulldog wie schon weiter oben erwähnt auch gut mit einer einfachen Besatzung auskommt, so kann man gut mit ihm ausbilden. Der Rest ist Geschmackssache!

Guide von NewOhmen
(Kopiert aus dem WoT-Forum hier her)


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jin shuiqian
Forum Statistiken
Das Forum hat 732 Themen und 4470 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen