#1

Guide zum STB-1 von NewOhmen

in Japanische Fahrzeuge 26.11.2017 18:03
von Koenigszapfen • Obergefreiter | 104 Beiträge | 85 Punkte

STB-1


Der STB-1 ist ein mittlerer japanischer Techtree Panzer der Stufe 10.

Panzerung:
Wannenpanzerung Front 110 / Seiten 35 / Heck 25
Turmpanzerung Front 132 / Seiten 132 / Heck 37

Der STB-1 ist nicht sonderlich stark gepanzert, obwohl durch seine Runde Turm form doch ab und zu mal ein Schuss abprallt.. sollte man doch mit dem STB-1 kein Stellunggefecht machen, Mit 1950 Trefferpunkten verzeiht er ein paar Fehler außer man fährt einen Kinderwerfer vors Rohr! Mit 53km/h wirkt der STB-1 erstmal nicht so ganz mobil.. jedoch ist er nicht träge und erreicht sein Topspeed schnell!
Somit eignet er sich sehr gut zum Zuschlagen und wieder abhauen!

Bewaffnung:
105 mm Rifled Gun
Schaden 360-600
Durchschlagskraft Standard APCR 258 pen / Premium HEAT 330 pen

Die Gun des STB-1 ist eine sehr Zuverlässige Kanone ( 0.36 Abweichung auf 100m) einzig seine AIM von 2Sek. (mit Lüftung / Stabi / Onigiri und guter Crew) sind etwas gewöhnungsbedürftig aber nur richtig hinderlich wenn man von 50km/ h voll abbremst und dann feuern will! Man kann den Reload auf 6.3Sek drücken mit Ansetzer Lüftung und Onigiri und Waffenbrüder (Stock 7.5Sek Reload)
Was wirklich gut mit ihm geht ist der Kampf am Hang oder einer Senke.. durch die 10Grad Gun depression.
Alles in allen hat der STB-1 genug Feuerkraft und DPM (maximal 3750DPM) um einen Gegner schnell in die Garage zu schicken jedoch sollte man dies aus der Entfernung machen und seine weitere Stärke ausspielen.. seine Sichtweite die Stock bei 410m liegt!
Die Sichtweite kann je nach Mannschaft unterschiedlich erhöht werden. Hat man eine sehr gute Mannschaft die Waffenbrüder Späher Weitsicht erlernt hat so kann man mit Lüftung und Onigiri auf 465m kommen. Sind einen andere Dinge auf der Besatzung wichtig so kann man mit die Sichtweite mit einer Optik erhöhen und kann so auf über 500m Sichtweite kommen.

Zubehör:

1.Ansetzer / Lüftung / Stabi (465m Sichtweite / setzt Onigiri und gute Besatzung voraus)
2.Ansetzer / Optik / Lüftung oder Stabi (diese Kombination ist um die maximale Sichtweite zu erreichen von über 500m oder um eine weite Sichtweite zu haben und ohne Onigiri fahren zu können)

zu 2. Hat man eine gute Crew kann man den Stabi weg lassen und lieber mit Lüftung fahren, jedoch solltet ihr noch gar keine Gute Crew verfügen nur 6Sinn Waffenbrüder.. so ist zu empfehlen mit Ansetzer / Stabi Optik zu fahren

Crew:
1. 6 Sinn
2. Waffenbrüder
3. Tarnung
4. Weitsicht
5. Späher

Alle Fähigkeiten der Crew sind kein Muss aber auf Stufe 10 sollte man schon eine gute Besatzung haben und zumindest die Grund Fähigkeiten haben damit man den STB-1 gut nutzen kann! Was man dann brauch hängt von der Zubehör auswahl ab. Fährt man mit Stabi z.B würde ich die Gelände und Reparatur Fähigkeit der Besatzung verbessern, eh man Fähigkeiten wie Fahren auf Schienen oder Ruhige Hand der Besatzung beibringt.

Fazit:
Der STB-1 hat im Vergleich zum Action X und Leopard 1 eine bessere DPM nur in Sachen AIM ist der STB-1 schlechter als beide. Er kann alles was man von einen guten mittleren Panzer erwartet.. aufklären unterstützen und sich schnell von A nach B bewegen. Seine Turmpanzerung sorgt ab und zu dafür das auch mal ein Schuss abprallt somit ist er nicht so anfällig wie der Leopard 1.
Im Vergleich zwischen ActionX , Leopard 1 und halt STB-1 ist der STB-1 der ausgewogenste der 3 Panzer.

Guide von NewOhmen
(Kopiert aus dem WoT-Forum hier her)


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erroxplayz
Forum Statistiken
Das Forum hat 639 Themen und 4040 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen