#16

RE: Skills und Perks der Besatzung

in Allgemeine Diskussionen 04.04.2019 21:26
von Geronimo • Hauptgefreiter | 339 Beiträge | 184 Punkte

Manche nennen es einfach RNG.


1 Mitglied findet das gut!
nach oben springen

#17

RE: Skills und Perks der Besatzung

in Allgemeine Diskussionen 04.04.2019 21:34
von Nithotuet • Panzergrenadier | 49 Beiträge | 46 Punkte

@Boondock

Um auf den Punkt zu kommen: Was ist wohl am Ende die eigene Leistung ? Ist das gar so wie: Vorne links auf die Kette schießen und hinten rechts den Motor zerballern ? Oder: Gibt es einen Gott ?

Das ist genau auch mein Eindruck, warum sonst liegt man nach zwei Minuten mit 8-10 Panzer hinten oder vorne. Das ganze Gameplay ist vorn Arsch, da kann man noch so gut spielen, das ganze ist ein Glücksspiel.


nach oben springen

#18

RE: Skills und Perks der Besatzung

in Allgemeine Diskussionen 05.04.2019 09:06
von RazZorRay66 • Panzergrenadier | 274 Beiträge | 6 Punkte

Zitat von Nithotuet im Beitrag #17
@Boondock

Um auf den Punkt zu kommen: Was ist wohl am Ende die eigene Leistung ? Ist das gar so wie: Vorne links auf die Kette schießen und hinten rechts den Motor zerballern ? Oder: Gibt es einen Gott ?

Das ist genau auch mein Eindruck, warum sonst liegt man nach zwei Minuten mit 8-10 Panzer hinten oder vorne. Das ganze Gameplay ist vorn Arsch, da kann man noch so gut spielen, das ganze ist ein Glücksspiel.


Wenn man 10 Einzeller im Team hat wirds wahrscheinlich nix mit gewinnen, egal wie gut du spielst. Die Kunst ist, eben dann, das Beste für sich selbst rauszuholen. Rechtzeitig verlegen, möglichst lange im Spiel bleiben, Schaden machen.
Hier hilft einem Erfahrung und vor allem Map Awareness mehr als jeder Perk.

Nicht daß das bei mir immer klappen würde


"In an hour of darkness a blind man is the best guide. In an age of insanity look to the madman to show the way."
nach oben springen

#19

RE: Skills und Perks der Besatzung

in Allgemeine Diskussionen 05.04.2019 11:36
von marskraecker41 • Panzergrenadier | 22 Beiträge | 25 Punkte

Moin Kommandanten,
Das mit den Einzellern kann ich nur bestätigen und ich habe das Gefühl es werden von Tag zu Tag mehr , gestern erst haben sich hinter mir in Prochovka zwei schwere Panzer auf die schienen gestellt und zwei unter die Brücke , da ich als Pz Jäger
eh schon nicht viel sehe war der Schluss sehr gut absehbar ,trotz 5 Abschüsse haben wir doch glatt mit 10 zu null verloren und noch eine " lustige" Entwicklung im Spiel , Feigheit vor dem Feind , immer öfter muss ich sehen wie Kameraden hinter mir verschwinden wenn"s brenzlig wird oder sich mehrere eigene Panzer von einem aufhalten lassen nur weil keiner das Opfer bringt und das Risiko eingeht für den Teamsieg zu sterben. Und mit welcher Bravour die bekannten Angriffswege der Gegner ignoriert werden ist manchmal schon furchteinflößend. Doch gottseidank gibt es auch noch viele Spieler die den Ernst der Lage erkennen ,guten Support leisten und das ganze zum Erlebnis werden lassen, an dieser Stelle Dank all diese unbekannten Helden meiner Gefechte ,Für mich ist es immer von Beginn an ein Einzelspiel bei dem ich entscheide entweder den Angriff zu führen , ein guter supporter zu sein oder als Jäger die Gegner furchtbar zu überraschen und egal wie gut ich dann bin ist und bleibt es zu 90% Glückssache ob dein Team es genauso sieht oder völlig anders .
Bevor ich es vergesse das alles ist die menschliche Komponente und dazu kommt noch das Matchmaking und da frage ich mich oft was sich der Computer dabei denkt ,letztens Pilsen , Zwei achter auf jeder seite und der rest sechser , soweit so gut aber bei uns waren die achter die Ari und ein Centurion ,beim Gegner ein Is und ein VK 100 gegen den selbst achter Probleme haben ,da haste nicht mal ansatzweise ne chance , bin schon froh das diese Gefechte mit 5 Arty nicht mehr gibt und als ob das noch nicht reicht gibt's noch diese komischen Phantasiepanzer wie eine Absolution der das ganze wissen über schachstellen und Panzerung ad absurdum führt .
Oh man ich bin hier wohl ganz schön am jammern und will euch nicht weiter nerven doch ihr seid nun mal die einzigen die meine Sorgen verstehen und deshalb müsst ihr da durch
Danke und weiterhin gute und zahlreiche Abschüsse ,


4 Mitglieder finden das gut!
nach oben springen

#20

RE: Skills und Perks der Besatzung

in Allgemeine Diskussionen 05.04.2019 11:57
von JMJ DC reboot • Gefreiter | 191 Beiträge | 81 Punkte

Zitat von Nithotuet im Beitrag #17
@Boondock

Das ist genau auch mein Eindruck, warum sonst liegt man nach zwei Minuten mit 8-10 Panzer hinten oder vorne. Das ganze Gameplay ist vorn Arsch, da kann man noch so gut spielen, das ganze ist ein Glücksspiel.


Tja da muss ich dir leider widersprechen. Wenn ich mich recht entsinne hattest du nach deiner Anmeldung hier noch enthusiastisch nach Hilfe gesucht und gelobt, nach dem du sie bekommen hast die dir gegebenen Tipps auch zu berücksichtigen. Dein nächster Post der mir in diesem Bezug auffällt war das du bereits in der nächsthöherenn Stufe angekommen bist und es dort wohl besser laufen würde. Daraus schließe ich das du die dir gegebenen Tipps, Mannschafft leveln, Zubehör einbauen, ein Elite Panzer auch einmal länger spielen um die Spielmechaniken besser zu verstehen berücksichtigt hattest. Einer deiner letzten Post besagt dann in etwa, das Spiel ist Scheiße und du hörst auf damit. Daraus entnehme ich das du die von uns gegebenen Hilfestellungen weder umgesetzt noch verinnerlicht hast wie auch dieser Post von dir zeigt.

Nun mag das Gameplay deine Ansicht und Meinung nach wirklich fürn Arsch sein objektiv betrachtet ist es das sicher nicht. Erst recht nicht für die zahlreichen Spieler die es nicht nur verstanden sondern auch akzeptieren und entsprechend umsetzen können und weiterhin begeistert und eben so erfolgreich spielen. Wenn du nicht frustresistent genug bist auch mal krachende unverhinderbare Niederlagen hinzunehmen, das RNG zu akzeptieren, deine 14 Mitspieler immer noch als Teamkameraden siehst und am wichtigsten die Spielmechaniken nicht verstehst und zu deinem eigenen Nutzen anwenden kannst dir scheinbar der Wille oder die Fähigkeit fehlt ein Spiel auch mal zu erlernen dann ist es wohl schlicht nichts für dich.

Zum besseren Vergleich, ich mache keinerlei negativen Aussagen über das Gameplay eines FIFAs oder PES aber ich mag einfach keine Fussballspiele und schiebe mein leidliches Talent in diversen Demos nicht dem Spiel zu sondern allein der Tatsache das ich mit solcher Art von Spielen einfach nichts anfangen kann und auch nicht bereit bin mich groß darin einzuarbeiten.

Ich hoffe du verstehst worauf ich als überzeugter und auch recht erfolgreicher WoT Spieler hinaus will. Das Gameplay schlicht als für den Arsch zu bezeichnen ist bei aller auch gerechtfertigten Kritik schlicht plakativer unberechtigter Blödsinn.

Zum Thema das ganze wäre ein reines Glücksspiel. Ich gebe zu das gerade das Teamspiel mit 14 Individuen, wo jeder einzelne das aus seiner Sicht beste tut und somit der Einfluss auf Sieg oder Niederlage zum größten Teil reines Glück sind. Auch das RNG ist einer der offensichtlichsten Faktoren inwieweit äußere Einflüsse das individuelle Spiel beeinflussen. Davon aber zu schließen das gesamte erspielbare Ergebniss basiere nur auf Zufall ist ebenfalls schlicht unwahr. Den größten Teil hat man je nach Können doch selbst in der Hand. Nicht ohne Grund gibt es auch hier im Forum zum Teil deutliche Leistungsunterschiede in WoT die sich auch statistisch belegen lassen. Das ist wohl das schlagkräftigste Argument um einer solch ebenfalls plakativen Aussage zu entgegnen.

Ich glaube kaum das irgend etwas deine festgefahrene Meinung ändern kann. Das macht solch plumpen und schlicht falsche Behauptungen aber auch nicht wahrer.




Dumm ist der, der Dummes tut.
2 Mitglieder finden das gut!
3 Mitglieder finden das doof!
nach oben springen

#21

RE: Skills und Perks der Besatzung

in Allgemeine Diskussionen 05.04.2019 15:51
von Boondock • Panzergrenadier | 125 Beiträge | 41 Punkte

... dem Kollegen Macwolf einen maximal freundlichen Dank für seine ebenso freundlichen Worte !


2 Mitglieder finden das gut!
zuletzt bearbeitet 05.04.2019 15:52 | nach oben springen

#22

RE: Skills und Perks der Besatzung

in Allgemeine Diskussionen 16.08.2019 10:30
von Boondock • Panzergrenadier | 125 Beiträge | 41 Punkte

Guten Tach,
ich würde das Thema ein wenig variieren wollen ... Anlass: Ich habe kürzlich die Mannschaft aus meiner Russen-Matilda genommen und stattdessen dann den irgendwann mal gewonnenen Bogatyr "mit der Fertigkeit Eisenkeule“ reingesetzt. Bis dahin war diese Matilda immer so einer meiner "Entspannungspanzer", richtig schlechte Spiele habe ich mit der nie gehabt. Und jetzt bin ich echt erschüttert, sogar als Nicht-Alkohol-Trinker fahre ich nur noch wie besoffen und treff nix mehr, auch aus nächster Nähe.

Klar, die Mannschaft ist nahezu komplett untrainiert, und irgendeinen Sinn muss die "Erfahrung" und das ganze Zeuch ja nun auch haben, aber am Ende ist der Spieler vorm Bildschirm halt trotzdem derselbe ... meine konkrete Frage, die ich hier nirgends beantwortet fand:

Die "Helden-Besatzung" (Lachanfall) Bogatyr ist der Stufe 1 zugeordnet - was genau heisst das eigentlich ? Offenbar wird man ja nicht gehindert, die auch in höherstufige Tanks zu setzen, aber brauchen die dann "länger", um was zu lernen ? Würden die nur auf Stufe 1 was bringen ... wäre ja schon ziemlich dämlich - und hiesse das im Umkehrschluss: Eine Stufe X-Mannschaft lässt ne Stufe IV-Kiste zum erbarmungslosen Superkiller mutieren ?


nach oben springen

#23

RE: Skills und Perks der Besatzung

in Allgemeine Diskussionen 17.08.2019 10:06
von Bibo1GerUk • Panzergrenadier | 108 Beiträge | 36 Punkte

Die "Stufe" ist nur eine grobe bzw. visuelle Orientierung, je höher desto besser natürlich. Am Ende zählt nur wieviel Perks und Skills die Mannschaft beherrscht. Man kann mit einer Mannschaft höhere Stufen (Crew-XP) erreichen ohne daß man je einen Perk oder Skill gelernt hat.
Es ist völlig egal auf welchen Panzerstufen Du sie einsetzen willst, das macht beim Leveln grundsätzlich keinen Unterschied.
Noch was zu den Helden-Besatzungen. Tausch deren einzigartige Fähigkeit nie gegen etwas anderes aus, denn dann ist der für immer weg. Diese einzigartigen können nicht trainiert werden. Es gibt natürlich Heldenfähigkeiten über deren Sinn man sich streiten kann, aber dann sollte man sich ganz sicher sein daß der überflüssig ist bevor man ihn auswechselt.
Es gibt auch Mannschaften die mit normalen Fähigkeiten kommen (Waffenbrüder z.B, derzeit beim Primo Victoria bundle). Diese kann man natürlich ruhig wechseln, z.B für Sechsten Sinn weil WB eine normal erlernbare Fähigkeit ist.



1 Mitglied findet das gut!
zuletzt bearbeitet 17.08.2019 14:47 | nach oben springen

#24

RE: Skills und Perks der Besatzung

in Allgemeine Diskussionen Gestern 12:29
von Boondock • Panzergrenadier | 125 Beiträge | 41 Punkte

... danke ! Das wird mein Verhältnis zum Genossen Bogatyr zwar nicht verbessern , aber immerhin ist jetzt Gewissheit was vorher nur Vermutung war. Wir müssen die dicke Dame halt wieder a bisserl mehr bewegen, damit die Besatzung zu alter Stärke zurückfindet ...


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jin shuiqian
Forum Statistiken
Das Forum hat 737 Themen und 4485 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen