headerimg
#1

Tanks Reforged und Auf Ketten: Französische Schwere Panzer

in Neuigkeiten und Info´s 24.01.2022 23:36
von Juergen_W64 • Stabsunteroffizier | 2.550 Beiträge | 352 Punkte

Tanks Reforged und Auf Ketten: Französische Schwere Panzer


Tanks Reforged und Auf Ketten sind wieder da, um euch die verbesserten Panzer des Zweiges AMX M4 mle. 54 vorzustellen!

Tanks Reforged ist die Initiative, die Fahrzeuge aus dem WWII-Modus überholt und auf den heutigen Stand der Gefechte bringt.

In dieser ersten Folge in 2022 werfen wir einen neuen Blick auf die französischen schweren Panzer des Zweiges AMX M4 mle. 54, als auch die dazugehörigen Premiumpanzer. Wie verbessern wir diese leistungsstarken Fahrzeuge, um sie zu den Bollwerken zu machen, die der gegnerischen Offensive trotzen können?

Seht euch unten die Details des Rebalancings an. Und lest anschließend weiter, um zu erfahren, wie ihr die Technologiebaum-Fahrzeuge mit Auf Ketten zu euren machen könnt!

TECHNOLOGIEBAUM-FAHRZEUGE

BDR G1 B, französischer schwerer Panzer der Stufe V

Wir beginnen mit dem BDR G1 B. Der Panzer verfügte über keinerlei Panzerung, die man bei einem schweren Panzer erwarten würde. Zusammen mit der sehr großen Kuppel bedeutete dies, dass er seine Aufgabe nicht wirkungsvoll erledigen konnte.

Um dieses Problem zu beheben haben wir die gesamte Frontpanzerung verbessert, um Gegner zu zwingen, mehr auf die Schwachpunkte des Fahrzeugs zu zielen, wenn sie mit ihren Schüssen durchdringen wollen. Wir haben auch die Abzüge der Schussstreuung reduziert, damit ihr euer Ziel schneller anvisieren könnt, wenn ihr aus der Deckung fahrt. Mit beiden Änderungen sollte die Gesamtleistung auf dem Schlachtfeld verbessert werden.

Details:

Geschützturm 1
Front: 60 mm -> 80 mm
Geschützturm 2
Front: 80 mm -> 120 mm
Seiten: 70 mm -> 90 mm
Obere Front der Kuppel: 70 mm -> 90 mm
Untere Front der Kuppel: 80 mm -> 120 mm
Seiten der Kuppel: 70 mm -> 90 mm
Wannenpanzerung:
Obere Front: 60 mm -> 80 mm
Fahrgestell 1
Schussstreuung bei Bewegung: 0,32 -> 0,28
Schussstreuung bei Rotation: 0,32 -> 0,28
Fahrgestell 2
Schussstreuung bei Bewegung: 0,3 -> 0,25
Schussstreuung bei Rotation: 0,3 -> 0,25

ARL 44, französischer schwerer Panzer der Stufe VI

Als nächstes: Der ARL 44. Obwohl er über eine gute Wannenpanzerung verfügt, fehlte es ihm an Turmpanzerung. Aus diesem Grund war es sehr schwierig, in diesem Panzer gut zu spielen, da man seinen Turm zeigen muss, um Gegner anzugreifen.

Aus diesem Grund haben wir die Panzerung des Geschützturms erhöht, damit sie eine ähnliche Stärke wie die Wannenpanzerung aufweist. Zusammen mit den Verbesserungen an den Geschützen und der Reduzierung der Streuung sollten diese Änderungen die Leistung auf das erwartete Niveau heben und für ein angenehmeres und erfolgreicheres Erlebnis sorgen.

Details:

Geschützturm 1
Front: 110 mm -> 125 mm
Panzerung hinter Blende: 0 mm -> 50 mm
76 mm Geschütz M1A1
Genauigkeit: 0,43 -> 0,4
Nachladezeit: 3,8 -> 3,6
Geschützturm 2
Front: 110 mm -> 150 mm
Panzerung hinter Blende: 0 mm -> 50 mm
90 mm DCA 45
Zielerfassung: 3,4 -> 2,7
Nachladezeit: 10 -> 9
90 mm F3
Nachladezeit: 8,8 -> 8,6
76 mm Geschütz M1A1
Genauigkeit: 0,43 -> 0,4
Nachladezeit: 3,8 -> 3,6
Fahrgestell 1:
Schussstreuung bei Bewegung: 0,3 -> 0,25
Schussstreuung bei Rotation: 0,3 -> 0,25
Fahrgestell 2:
Schussstreuung bei Bewegung: 0,28 -> 0,23
Schussstreuung bei Rotation: 0,28 -> 0,23

AMX M4 mle. 45, französischer schwerer Panzer der Stufe VII

Der AMX M4 mle. 45 der Stufe VII hat die gleiche mangelhafte Panzerung wie seine Vorgänger. In diesem Fall war er sogar noch schlechter gepanzert als der Panzer der vorherigen Stufe, weshalb wir seine Panzerung erheblich verbessert haben. Mit dieser Änderung dürfte seine schwache Leistung im Gefecht verbessert werden, da er nun wettbewerbsfähiger ist und sich mehr wie ein schwerer Panzer dieser Stufe spielt.

Details:

Wanne:
Obere Seiten: 40 mm -> 60 mm
Obere Front: 90 mm -> 120 mm
Geschützturm 1:
Front: 110 mm -> 150 mm
Geschützturm 2:
Front: 100 mm -> 170 mm
90 mm DCA 45 Geschütz
Zielerfassung: 2,9 s -> 2,7 s

AMX 65 t, französischer schwerer Panzer der Stufe VIII

Um den AMX 65 T von den mittleren Panzern zu trennen und ihn mehr in die Rolle des schweren Panzers zu rücken, wurde die schwache Wannenpanzerung so verstärkt, dass sie mit anderen schweren Panzern mit Hechtnase aus dieser Stufe vergleichbar ist. Neben den Verbesserungen bei der Sichtweite und der Zielzeit wurde auch die Durchschlagskraft des 120 mm-Geschützes verbessert.
Diese Änderungen dürften diesen Panzer zu einem noch furchterregenderen Gegner auf dem Schlachtfeld machen.

Details:

Wanne
Frontpanzerung: 100 mm -> 135 mm
Ecken: 90 mm -> 100 mm
Geschützturm 1:
Kuppel: 60 mm -> 100 mm
Sichtweite: 350 m -> 370 m
100 mm SA47
Zielerfassung: 3,2 -> 2,7
Geschützturm 2:
Frontpanzerung: 220 mm -> 250 mm
Panzerung unter Geschütz: 80 mm -> 100 mm
Seitenpanzerung der Kuppel: 80 mm -> 100 mm
Sichtweite: 370 m -> 380 m
100 mm SA47
Zielerfassung: 3 -> 2,7
120 mm D. 1203 Geschütz
Durchschlagskraft: 218/252/65 -> 245/285/65
Fahrgestell 1:
Geländewiderstand: 1.6/1.8/2.5 -> 1.4/1.6/2.5
Fahrgestell 2:
Geländewiderstand: 1.6/1.8/2.5 -> 1.3/1.5/2.3

AMX M4 mle. 51, französischer schwerer Panzer der Stufe IX

Auf Stufe IX sind die französischen Panzer dieses Zweiges stärker gepanzert und fühlen sich eher wie schwere Panzer an. Es sind jedoch noch einige Änderungen an der Panzerung erforderlich. Hier lag der Schwerpunkt auf der Verbesserung der Seitenpanzerung und den Eckplatten der Wanne, damit der Panzer angewinkelt werden kann, um so Schüsse abprallen zu lassen. Sowohl das 120 mm- als auch das 127 mm-Geschütz wurden in der Nachladezeit verbessert, wobei das 127 mm-Geschütz auch eine höhere Durchschlagskraft erhielt, um noch stärker zu werden.

Details:

Geschützturm 1
Frontpanzerung: 220 mm -> 250 mm
Panzerung unter Geschütz: 80 mm -> 100 mm
Seitenpanzerung der Kuppel: 80 mm -> 100 mm
120 mm D. 1203 A
Nachladezeit: 13,9 -> 13,3
Geschützturm 2
120 mm D. 1203 A
Nachladezeit: 13,4 -> 12,5
127 mm Geschütz
Nachladezeit: 16,1 -> 15
Durchschlagskraft: 242/270/64 -> 250/290/64
Wanne
Obere Seiten: 60 mm -> 90 mm
Untere Seiten: 60 mm -> 100 mm
Vordere Eckplatten: 150 mm -> 180 mm

AMX M4 mle. 54, französischer schwerer Panzer der Stufe X

As was the case with our Tier IX tank, the focus was to improve the side armor and hull corner panels to improve your effective armor. Both the 120mm and 130mm guns also received an improved reload speed, with the 130mm gun receiving additional penetration to be more effective.

Details:

Wanne
Obere Seiten: 60 mm -> 100 mm
Untere Seiten: 60 mm -> 120 mm
Vordere Eckplatten: 150 mm -> 220 mm
120 mm D. 1203 B
Nachladezeit: 10,9 -> 10,4
130 mm/45 Model 1935 Geschütz
Durchschlagskraft: 250/280/65 -> 257/300/65
Nachladezeit: 16,9 -> 16

PREMIUMFAHRZEUGE

HMH AMX M4 mle. 49, französischer schwerer Panzer der Stufe VIII

Égalité AMX M4 mle. 49, französischer schwerer Panzer der Stufe VIII

HMH AMX M4 mle. 49, französischer schwerer Panzer der Stufe VIII

Ähnlich wie bei den Fahrzeugen des Forschungsbaums wurden diese mit Verbesserungen an Panzerung und Bewaffnung ausgestattet, damit sie auf dem Schlachtfeld konkurrenzfähig bleiben.

Details:

Wanne
Obere Seiten: 55 mm -> 80 mm
Untere Seiten: 60 mm -> 80 mm
Turm
Kuppel: 60 mm -> 150 mm
100 mm SA47 Geschütz
Zielerfassung: 2,9 s -> 2,7 s
Genauigkeit: 0,36 -> 0,34
Nachladezeit: 10,3 -> 10

FCM 50 t, französischer schwerer Panzer der Stufe VIII

FCM 50 t Liberté, französischer schwerer Panzer der Stufe VIII

Diese Premiumpanzer haben hervorragende Geschützwerte, eine großartige Manövrierfähigkeit und bevorzugtes Matchmaking, aber ihre Überlebensfähigkeit ist nicht besonders gut. Um dieses Problem zu lösen, wurde ihre Panzerung verbessert, um zusätzlichen Schaden zu verhindern, allerdings ist sie nicht so zuverlässig wie die Panzerung eines schwereren Panzers. Diese Fahrzeuge haben schließlich weiterhin mehr Ähnlichkeiten mit den mittleren Panzern.

Details:

Turm
Front: 120 mm -> 140 mm
Panzerung hinter Blende: 0 mm -> 80 mm
Seiten: 80 mm -> 90 mm
Wanne
Obere Wanne: 120 mm -> 135 mm

André The Giant AMX M4 mle. 54, französischer schwerer Panzer der Stufe X

Ähnlich wie bei den Updates des Forschungsbaums erhält das 130 mm-Geschütz die gleichen Verbesserungen bei der Durchschlagskraft sowie eine bessere Nachladezeit, um die Schadensleistung leicht zu erhöhen.

Details:

130 mm/45 Model 1935 Geschütz
Durchschlagskraft: 250/280/65 -> 257/300/65
Nachladezeit: 18,7 -> 17

Auf Ketten: Französische schwere Panzer

VON
18 JAN 11:01 UTC Time
BIS
1 FEB 9:59 UTC Time

Möchtet ihr sehen, wie diese französischen Schwergewichte spielen? Ihr habt noch nicht alle in eurer Garage? Dann schaut euch Auf Ketten an. Auf Ketten gibt euch Silberrabatte und einen +25 % EP-Bonus auf alle Panzer in einem Zweig, damit ihr es schneller zur Stufe X schafft!

Ihr habt es erraten: In dieser Ausgabe von Auf Ketten geht es um die französischen Panzer, bis zum neu-verbesserten AMX M4 mle. 54. Nachfolgend findet ihr die Silber-Rabatte!

50 % Silber-Rabatt

Somua S35, französischer mittlerer Panzer der Stufe III
B1, französischer schwerer Panzer der Stufe IV
BDR G1 B, französischer schwerer Panzer der Stufe V
ARL 44, französischer schwerer Panzer der Stufe VI

30 % Silber-Rabatt

AMX M4 mle. 45, französischer schwerer Panzer der Stufe VII
AMX 65 t, französischer schwerer Panzer der Stufe VIII
AMX M4 mle. 51, französischer schwerer Panzer der Stufe IX
AMX M4 mle. 54, französischer schwerer Panzer der Stufe X

Behaltet die News-Seite und unsere Social-Media-Kanäle im Auge, um zu erfahren, welche legendären Fahrzeuge in der nächsten Runde von Tanks Reforged überarbeitet werden!


Link zur WoT Seite



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1853 Themen und 7975 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen